1

mehrere WiFi Einträge für den Mobilen Einsatz verwenden

Oft kommt es vor, dass das eine WiFi im Hotspot nicht reicht. Zum Beispiel wird der Hotspot im Shack eingerichtet und im Auto verwendet. Gerne dann mal am Arbeitsplatz in der Nachtschicht benutzt und dann bei Verwandten oder Bekannten Vorgeführt.

Wie kann man das nun lösen ohne jedes mal einen WiFi Neueintrag über das Admin Panel zu bewerkstelligen ? Ganz einfach, über den Expert WiFi Mode:

Es können hierzu mehrere “network” Einträge gesetzt werden um diese mit Priorität versehen zu verwenden. Die priority gibt den Connectversuch an, von 100 nach 0.

network={
ssid=”YOUR SSID”
psk=”YOUR PSK”
id_str=”0″
priority=100
}

pi-star.local/admin/expert/fulledit_wpaconfig.php

WiFi Hotspot Config Einstellungen
WiFi Hotspot Config Einstellungen



Retevis Funkgeräte und Linux

Bei den meisten Funkgeräten wird eine Software zum programmieren benötigt. Egal ob Betriebsfunk oder Amateurfunk. Unter Linux ist dies nicht so geläufig. Das ist ein Grund warum ich zu Retevis gefunden habe. Unter Linux nutzbare Softwarealternativen.

CHIRP daily Version 20210310

Ein sehr altbekanntes Tool ist CHIRP.

Ich benutze es für viele meiner Retevis Geräte. Zum Beispiel das RT22 auf Fieldday und Flohmarkt. Auch RT23 und RT5 Modelle im Amateurfunkbereich oder RT1 und RT24 bei Betriebsfunk. Sogar das RT95 Mobilgerät oder das neuste RT85 Handfunkgerät lassen sich mit CHIRP prima bearbeiten.

Mehr als nur ein Tool!

Es gibt natürlich eine menge mehr Geräte von A-Z. Eine Liste dazu findet Ihr hier !



EditCP oder auch Editor for CodePlug

Mein Favorit ist und bleibt wohl das editcp , hier in der Version 1.0.23 , von Dale Farnsworth (NO7K) .


Unter Linux schnell installiert kann ich damit meine Prioritäten im DMR Bereich perfekt umsetzen und vor allem Codeplug von einem zum anderen kopieren und einsetzen.

Nutzbar für das : RT3 und RT8 Monoband DMR/FM Funkgerät sowie das RT3s und RT84 Dualband DMR&FM Funkgerät, Zudem das Profihandfunkgerät RT82 (Mobilversion=RT90) bei allen Versionen mit und ohne GPS. Sowie die Experimental-Firmware Unterstützung des RT3 / RT8 mit md30toolz oder KD4Z sowie dazugehörende CSV Datenbank für die Call/ID Datenbank , welche auch für das RT82/RT90 verfügbar ist.



Beide Programme laufen unter Linux (und sind auch unter Windows verfügbar). Leistungen werden nicht erwartet, ein Einfacher Atom 1000MHz mit 1 GB hat schon das Programmieren mit Linux gemeistert.

Ein besonderes Bonbon ist aber die Konsolenversion des EditCP : dmrRadio

Usage dmrRadio <subCommand> args
subCommands:
       readCodeplug -model <model> -freq <freqRange> <codeplugFile>
       writeCodeplug <codeplugFile>
       writeFirmware <firmwareFile>
       readMD380Users <usersFile>
       writeMD380Users <usersFile>
       writeMD2017Users <usersFile>
       writeUV380Users <usersFile>
       readSPIFlash <filename>
       getUsers <usersFile>
       getMergedUsers <usersFile>
       codeplugToText <codeplugFile> <textFile>
       textToCodeplug <textFile> <codeplugFile>
       codeplugToJSON <codeplugFile> <jsonFile>
       jsonToCodeplug <jsonFile> <codeplugFile>
       codeplugToXLSX <codeplugFile> <xlsxFile>
       xlsxToCodeplug <xlsxFile> <codeplugFile>
       version
Use 'dmrRadio <subCommand> -h' for subCommand help

So kann auch ohne Desktop das Gerät gefüttert werden.

So ist es kein Hexenwerk auch für den Hotspot ein gutes Ergebnis zu erhalten und DMR zu genießen.




Fritzbox und Hotspot

Neuere Fritz Boxen haben den Bereich Zugangsprofile geändert und viele Ports sowie die direkte IP4 Nutzung auf die BLACKLIST gelegt. Um mit dem Hotspot arbeiten zu können muss dieser in die Gruppe UNBEGRENZT gefügt werden. Hier am Beispiel 7490 gezeigt. Andere können abweichend sein.

unter Internet > Filter > Zugangsprofile werden die Profile verwaltet oder auch hinzugefügt ( nur für Hotspot )

Die Einstellungen und Auswahl des Zugangsprofil findet Ihr unter: Heimnetzwerk > Netzwerk > Netzwerkanbindung > [Gerät]

Die Auswahl wird im Rot markierten Feld getätigt.

Bei Standard kann “Aufrufe über IP-Adressen sind ebenfalls gesperrt.” eingestellt sein und alle Verbindungen zu IPs werden vom Hotspot abgelehnt. mit der Änderung kann dies Problem behoben werden.

In der Einstellung Unbeschränkt sind auch IP Adressen erreichbar.




Das Pi-Star DASHBOARD auf EA7EE Installation ändern (per SSH)

ZUERST ein Datenbackup ausführen!

Voraussetzung ist eine Pi-Star Installation, von Andy Taylor (MW0MWZ). Minimum sollte es als Version 4.1.0 vorliegen. Wer schon die RMB Version als Image von dieser Seite verwendet muss dies nicht mehr ausführen!

Öffne das SSH Fenster ( http://pi-star.local:2222) oder verbinde mit einer alternative zum Hotpsot . Nach dem Login im SSH Terminal Fenster die angegebenen Befehle eingeben und mit der Eingabe bestätigen. Bitte Zeile für Zeile !

Das Zeichen am Anfang der Zeile (*) dient nur zur Orientierung, bitte nicht eingegeben.

  • sudo su
  • rpi-rw
  • apt update
  • dpkg --configure -a
  • dpkg-reconfigure locales (DIES KANN AUCH SPÄTER GEMACHT WERDEN)
Hier bitte en_GB.UTF-8 auswählen (Curser hoch/runter) und mit der Leertaste anwählen und dann mittels der [TAB] Taste OK anwenden und die Config abwarten.
Hier bitte en_GB.UTF-8 anwählen (Curser hoch/runter) und dann mittels der [TAB] Taste OK anwenden und die Config abwarten.
  • apt upgrade -y
  • pistar-update
  • pistar-upgrade
  • init 6

Nun wird der Hotspot neu gestartet.


Ab hier kommt die eigentliche Neuanpassung auf RMB , jetzt aktualisieren wir das Dashboard auf EA7EE Version.

Nun bitte erneut per SSH auf den Hotspot einloggen und die Befehle Zeilenweise abarbeiten.

  • rpi-rw
  • wget http://fcs004.xreflector.net/ea7ee-pistar -O ea7ee-pistar
  • chmod +x ea7ee-pistar
  • sudo ./ea7ee-pistar -ia

Das Kopieren der Dateien sollte jetzt ohne Fehler abgeschlossen sein. Nun musst du die Konfigurationsseite des Pi-Star Hotspot öffnen und auf die Schaltfläche “Änderungen übernehmen” klicken. Danach ist die Neue Pi-Star Oberfläche schon verfügbar. Mit dieser Version ist erst mal nur das DASHBOARD auf 2020xxxx-ea7ee betroffen , PiStar ist dann noch 4.1.2 . Bitte dann noch solange das UPGRADE über die Schaltflächen der Oberfläche anstoßen, bis sich daraus keine weiteren Änderungen ergeben, bis dann die Pi* 4.1.4 abgeschlossen ist.

Pi-Star 4.1.4-RMB von EA7EE

Jetzt kann bei Bedarf auch die Config wieder, aus dem BACKUP von vorhin, zurück gespielt werden. Im Anschluss die persönlichen Daten noch kontrollieren. Konfiguration der EA7EE Yaesu System Fusion Configuration Dienste, dann wie gewohnt abschließen. Die Sprache für das Dashbord muss gegebenenfalls auf Deutsch noch geändert werden.

Neutrale Konfiguration im neuen Gewand. Persönliche Wünsche noch angeben, fertig.

Einmal den Neustart (über Power/Reboot) ausführen und fertig.

Jetzt sollte alles auf dem neusten Stand sein.

Ein TIPP noch , BEACON TIME auf 0 setzten, da aktuell die Bake nur Spanisch kann, dies wird aber in einer kommenden Version mit Text2Speak geändert.




Großes Update PI-STAR 2 für EA7EE Image

Wenn Sie bereits das aktuelle PiStar Image von EA7EE haben, das vor einigen Tagen veröffentlicht wurde, müssen Sie nur zum aktualisieren auf UPDATE gehen.…

*** Bei einem großen Update nach dem aktualisieren denken Sie bitte daran, zu den Einstellungen zu gehen und die Felder erneut zu prüfen/auszufüllen ***




Hauptänderungen

  • > Einfache Verbindung mit DMR und anderen Modi (00001 lokaler Papagei, 00002 YSF, 00003 FCS, 00004 DMR, 00005 NXDN, 00006 P25)
  • > Einfacher Reflektorwechsel in allen Modi, geben Sie einfach die Reflektornummer und voila ein
  • > Liste der unabhängigen Reflektoren nach Modus (durch Drücken der ALL-Taste am Transceiver)
  • > Ermöglicht der Aufzeichnung von AMBE-Dateien, diese als Beacon zu verwenden
  • > Ermöglicht die Erzeugung von Voice Beacons mit programmierbarer Periodizität. Die Bake (Leuchtfeuer) wird stumm geschaltet, wenn Aktivität vorliegt.
  • > Ermöglicht es Ihnen, nach einer programmierbaren Zeit in einem beliebigen Modus zum ursprünglichen Reflektor zurückzukehren. (Möglichkeit)
  • > Ermöglicht es Ihnen, für immer im ursprünglichen Reflektor zu bleiben. (Möglichkeit)
  • > Fügen Sie in DMR zwei Sekunden Stille hinzu, wenn die Übertragung weniger als zwei Sekunden dauert, um Verbote im Brandmeister-Netzwerk zu vermeiden.
  • > Erweiterte Konfiguration auf Pi-Star-Board hinzufügen.
  • > Die Anzahl der aktiven Benutzer in jeder TG für das Brandmeister-Netzwerk wurde hinzugefügt.
  • > Reflektorauswahl in DMRPlus aus Konfiguration

APRS

  • > Regeneration des GPS-Signals in DMR und YSF von aprs.fi für Geräte, die keine GPS-Informationen senden (Registrierung in aprs.fi erforderlich und Erhalt von ApiKey)
  • > Mit der GM-Taste kann APRS lokal verarbeiten und Informationen an APRS-IS senden.
  • > Erweiterte Informationen werden in APRS-IS ausgegeben (Ausrüstung, Modus und QRV-Reflektor).
  • > Neue aktualisierte Gerätecodes FT3D und FTM300.
  • > Die GPS-Informationen wurden verbessert, um im Allgemeinen in Echtzeit zu sein.

WIRESX

  • -> Ermöglicht der Aufzeichnung von AMBE-Dateien, diese als Beacon zu verwenden
  • -> Laden Sie Fotos und Nachrichten auf den Remote-Reflektor hoch, der als WiresX-Knoten fungiert
  • -> Emulation De Wires X Total (NEWS) Laden Sie Fotos und Nachrichten auf den Upload / Download-Server hoch

Artikel über die Nachrichten hier auf Englisch


Bevorstehende Updates:

  • > Sprachnachricht zum Verhalten des WiresX-Knotens hinzufügen.
  • > Wenn das Umschalten auf DMR und das späte Umschalten des Eingangs fehlschlagen können, drücken Sie zum Empfangen einfach PTT.
  • > Senden von Nachrichten an das APRS-IS-System und umgekehrt.
  • > Senden von SMS und Bildern über das Bedienfeld und den Empfang.
  • > Edition von WIRESX NEWS ALARM über das Bedienfeld.
  • > Korrigieren Sie den DV C4FM-Puffer mit Stille, wenn für eine Weile keine Daten empfangen werden.

Quelle : EA7EE

https://radio.xreflector.es/2020/08/18/gran-update-pi-star-2-para-la-imagen-de-ea7ee/




18) CSS Tool (color party!)

18) CSS Tool (color party!)

The Expert Editor CSS Tool let’s you play around with the color scheme.
(June 2018: This is a beta feature. Not all UI colors can be changed, and it doesn’t yet apply to mobile view.)

I feel like a blue color scheme today!

Note: In this example, I changed Background Banners to the web color royalblue (hex value 4169E1) and the Tables HeadDrop to dark gray (hex value 303030).

If you do create custom CSS settings, it’s a good idea to write them down because they aren’t included in backups.

The default values:

  • Background
    • Page (surrounding blank area) = edf0f5h (bluish white)
      Content = ffffff (white)
      Banners (Pi-Star's main color) = dd4b39 (slightly grayish red)
  • Text
    • Banners = ffffff (white)
      BannersDrop (text drop shadow) = 303030 (dark gray)
  • Tables
    • HeadDrop (drop shadow) = 8b0000 (dark red)
      BgEven (lighter table row) = f7f7f7 (off white)
      BgOdd (darker table row) = d0d0d0 (light gray)
  • Content
    • Text = 000000 (black)
  • BannerH2 [This is not yet working.]
    • Enabled = 0 (off)
      Text = Some Text
  • BannerExtText [This is not yet working.]
    • Enabled = 0 (off)
      Text = Some long text entry

Note: “If you took it all too far and now it makes you feel sick,” the CCS Tool’s Factory Reset button resets the CSS options back to their original settings.




Neues Update PI STAR EA7EE 20200907

Änderungsprotokoll:

  1. Persistenz in den Nachrichten hinzugefügt.
  2. Es wurde ein Dashboard-Dateibrowser für WiresX-Nachrichten hinzugefügt.
  3. Korrigieren Sie den Empfang des digitalen Sprachmodus 1.
    Hinweis: Damit der Datei-Viewer funktioniert (wirex), müssen Sie nach dem Update neu starten



Pi-Star:4.1.2-EA7EE ISO Image

Das Image von Manuel (EA7EE) ist jetzt hier als Mirrow gespeichert. Dies ist keine Offizielle ISO von Andy Taylor (MW0MWZ) sondern eine Modifizierte und für C4FM verbesserte Version. Nach dem erstellen der SD Karte ist ein UPGRADE und UPDATE erforderlich um den Tagesaktuellen Stand zu erhalten.




Neues Update EA7EE PI-STAR 20200903

Änderungsprotokoll:

1. Das Feld YCS-Optionen im Dashboard für c4fm.es- und YCS-Server wurde hinzugefügt




Neues Update Pi-Star:4.1.2-RMB & Dashboard: 20200902-ea7ee

Änderungsprotokoll:

  1. Korrigieren Sie den Algorithmus zum Lesen der Raum-ID.
  2. Beheben Sie FCS in alten Serverräumen.
  3. Korrigieren Sie die Beacon DG-ID Null.
  4. Fix HotSpot Connect aktivieren, wenn der Leerlauf-Timer abläuft.

Aktualisiert über github